Beratung - Information - Angebote

zu Alphabetisierung und Grundbildung für Erwachsene in Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße

GBZ/Unternehmen - Grundbildungszentrum Cottbus/Spree-Neiße

Die leo.-Studie der Universität Hamburg zeigt auf, dass es in Deutschland ca. 7,5 Millionen Menschen gibt, die nicht ausreichend gut Lesen und Schreiben können.
Auf die Stadt Cottbus und den Landkreis Spree-Neiße bezogen sind es insgesamt ca. 20.000 Menschen.

Mehr als die Hälfte von ihnen ist berufstätig. Um den rasant steigenden Anforderungen in der modernen Arbeitswelt gerecht zu werden, lohnt es sich, in Grundbildung zu investieren.

Sprechen Sie uns an wenn Sie mehr Informationen zum Thema oder eine Beratung wünschen!

Unser Schwerpunkt liegt auf der arbeitsorientierten Grundbildung.

Gern können Sie Gesprächstermine telefonisch, per Mail oder persönlich vereinbaren!

 

Grundbildungszentrum Cottbus/Spree-Neiße
Metzer Straße 3
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562-690 716
Mail: Dorn@bqs-gmbh-doebern.de

 
 

Hier unser aktueller Flyer

Weiterführende Informationen

leo. - Level-One Studie
Die erste Studie (2011), die untersuchte, wie viele Menschen in Deutschland Lese- und Schreibschwierigkeiten hat. Hier übersichtlich aufbereitet.

Alphabund: Information für Betriebe
Was tun bei mangelnder Grundbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern?

Video - Hamburger Hafen

Uwe Boldt berichtet über seine Arbeit im Hamburger Hafen.

Video - Zukunftschancen

Eine gute Grundbildung verbessert die Zukunftschancen von Menschen und Unternehmen.