Beratung - Information - Angebote

zu Alphabetisierung und Grundbildung für Erwachsene in Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße

GBZ - Das Grundbildungszentrum Cottbus/Spree-Neiße

Das GBZ Cottbus/Spree-Neiße sieht seinen Profilschwerpunkt in einer arbeitsorientierten Grundbildung. Um diesem Ziel zu entsprechen, bedarf es der stetigen Sensibilisierung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern, und auch von Jobvermittlern, Ausbildern und Berufsberatern.

Unsere Arbeit umfasst verschiedene Schwerpunkte:
Beratung:
Betroffene, Vertrauenspersonen und Mitwisser können sich im GBZ zu passenden Lernangeboten beraten lassen.

Information:
Das GBZ bündelt Impulse, Bedarfe, Angebote und Informationen. Wir arbeiten an einem Archiv, in dem Interessierte z.B. Lernangebote, und Forschungsergebnisse usw. einsehen können.

Vernetzung:
Wir arbeiten in verschiedenen Netzwerken um das Thema Grundbildung breiter in der Gesellschaft zu verankern.

Wir leisten Öffentlichkeitsarbeit, bieten Fortbildungen und Schulungen an und erproben ein Konzept einer mobilen Beratung.

Wichtige Kooperationspartner sind u.a. die Fachstelle Alphabetisierung/ Grundbildung für Erwachsene im Lisum, die bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH (Bildungszentrum Cottbus) und der Gemeinnützige Berufsbildungs Verein Guben.

Das GBZ wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Ansprechpartner:     Regina Dorn

Grundbildungszentrum Cottbus/Spree-Neiße
Metzer Straße 3
03149 Forst (Lausitz)
Mobil: 0151 - 624 112 42
Tel.: 03562-690 716
Mail: Dorn@bqs-gmbh-doebern.de
Anfahrt:

Weiterführende Informationen

Träger des GBZ Cottbus/Spree-Neiße ist die Beschäftigungs- Qualifizierungs- und Strukturfördergesellschaft mbH Döbern.

Das Grundbildungszentrum Cottbus/Spree-Neiße wurde am 11. November 2015 offiziell eröffnet.

Video - Eröffnung GBZ

Forst TV - Stadtfernsehen Forst