Beratung - Information - Angebote

zu Alphabetisierung und Grundbildung für Erwachsene in Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße

GBZ/Einrichtungen - Grundbildungszentrum Cottbus/Spree-Neiße

Die leo.-Studie der Universität Hamburg zeigt auf, dass es in Deutschland ca. 7,5 Millionen Menschen gibt, die nicht ausreichend gut Lesen und Schreiben können.
Auf die Stadt Cottbus und den Landkreis Spree-Neiße bezogen sind es insgesamt ca. 20.000 Menschen.
Es kann also durchaus sein, dass einige Ihrer Kundinnen und Kunden Schwierigkeiten hat

* zu Ihnen zu kommen
* Ihre Angebote in Anspruch zu nehmen
* Anträge und Formulare auszufüllen
* Ihre Infomaterialien zu verstehen

Wir möchten Sie in Ihrer täglichen Arbeit mit dieser Kundengruppe unterstützen!
Wir sind Ihr zentraler Ansprechpartner in der Region Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße zu allen Fragen zur Alphabetisierung und Grundbildung.

Wir bieten für Unternehmen und Institutionen kostenfreie Kurse und Schulungen zu "Lese- und Schreibschwierigkeiten erkennen, ansprechen und informieren" an.

Die Schulungen können vor Ort in Ihren Räumen oder im Grundbildungszentrum stattfinden.
Gern können Sie Gesprächstermine telefonisch, per Mail oder persönlich vereinbaren!

 

Grundbildungszentrum Cottbus/Spree-Neiße
Metzer Straße 3
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562-690 716
Mail: Dorn@bqs-gmbh-doebern.de

 
 

Hier unser aktueller Flyer

Weiterführende Informationen

leo. - Level-One Studie
Die erste Studie (2011), die untersuchte, wie viele Menschen in Deutschland Lese- und Schreibschwierigkeiten hat. Hier übersichtlich aufbereitet.

Bundesverband für Alphabetisierung und Grundbildung
Ausführliche Informationen rund um Alphabetisierung und Grundbildung.

Video - "Analphabet und keiner merkt was"